Gegen Leitplanke gefahren

Unfallflucht mit ungewöhnlichem Gefährt

+

Rödermark - Die Polizei sucht nach einem Mülllaster, der am Montag eine Leitplanke beschädigt hat und anschließend geflohen ist. Noch fehlt jede Spur.

Spektakulär aber ziemlich erfolglos dürfte die Fahrerflucht enden, die sich der Fahrer eines Mülllasters am frühen Montagmorgen geleistet hat. Gegen 6.30 Uhr morgens befuhr dieser die Bundesstraße 45 von Dieburg in Richtung Hanau. In der Rechtskurve einer Baustelle kam der 40-Tonner von der Straße ab und beschädigte die Leitplanke. Das kümmerte den Müllkutscher wenig, er fuhr weiter und hinterließ einen Schaden von etwa 5000 Euro. Die Polizei in Langenselbold hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 06183/91550 entgegen. (lö) 

Das droht Verkehrssündern bei einer Unfallflucht

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion