Zwischen Ober-Roden und Nieder-Roden

Unbekannte werfen mehrere Steine auf fahrende S1

Ober-Roden - Unbekannte werfen zwischen Ober-Roden und Nieder-Roden mehrere Steine auf eine fahrende S-Bahn der Linie 1. Die Steine treffen die Frontscheibe.

Die Polizei ermittelt wegen des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr gegen noch unbekannte Täter, die gestern Abend gegen 18 Uhr eine S-Bahn der Linie 1 mit Steinen beworfen haben. Wie die Beamten mitteilten, ereignete sich die Tat zwischen den Bahnhöfen in Ober-Roden und Nieder-Roden. Mehrere Steine trafen die durchfahrende S-Bahn.

Dabei wurde die Frontscheibe des ersten Wagens getroffen und beschädigt. Da der Stein die Scheibe glücklicherweise nicht durchschlug, blieb der Lokführer unverletzt. Bei der wenig später eingeleiteten Fahndung suchte eine Streife den Bereich ab - ohne Erfolg. Zu den laufenden Ermittlungen bittet die Polizei unter 069/130145-1103 um Hinweise.

dani

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion