Nach Foulspiel eskaliert Situation

Polizeieinsatz bei Hobbyfußballturnier

Rödermark - Bei einem Hobbyfußballturnier in Ober-Roden kam es zu handgreiflichen Auseinandersetzungen, so dass sogar die Polizei anrücken musste.

Bei einem Hobbyfußballturnier in der Sporthalle der Nell-Breuning-Schule in Ober-Roden sind am Wochenende mehrere Person so heftig aneinandergeraten, dass sogar die Polizei anrücken musste. Laut Angaben der Beamten kam es bereits am Samstagmittag gegen 13.30 Uhr zu den handgreiflichen Auseinandersetzungen, an der in erster Linie Begleiter zweier teilnehmender Mannschaften beteiligt waren. Auslöser für die Streitigkeiten war laut derzeitigen Ermittlungsstand der Polizei ein Foulspiel. Die Streithähne gerieten danach aneinander, verletzt wurde offensichtlich aber niemand. Da die Streithähne Ursache und Verlauf der Auseinandersetzung unterschiedlich schilderten, sucht die Polizei nun nach Zeugen und bittet um Hinweise unter 06074/837-0.

Wenn Sport schmerzt: So fies kann Training sein

dani

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion