Täter im Alter von 14 bis 18 Jahren

Mann auf Urberacher Umzug von Duo verprügelt

+
Ein Bild vom Umzug durch Urberach.

Urberach - Prügel bezog ein 28-Jähriger, der nach dem Rosenmontagszug eine Gruppe jugendlicher Flaschenwerfer zur Rede stellte.

Wie die Polizei heute auf Anfrage bestätigte, hatte der Mann die Rowdys - unter ihnen ein Mädchen - aufgefordert, den Unsinn sein zu lassen. Darauf sei ein Duo auf ihn losgegangen: Einer schlug ihn, der andere trat zu. Der Schläger war nach Aussage des Opfers etwa 1,70 Meter groß, kräftig und trug eine blauen Jacke. Sein Komplize war schmächtig und hatte kurze blonde Haare. Auffällig sei sein pickeliges Gesicht gewesen. Beide kamen aus einer fünf oder sechs Personen starken Gruppe im Alter zwischen 14 und 18 Jahren. Die Polizei in Dietzenbach (06074/837-0) sucht Zeugen für den Überfall, der am Montag gegen 17. 20 Uhr in der Traminer Straße gegenüber des Rathauses passierte. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion