Epileptischer Anfall?

Notarzt-Einsatz nach Sturz im Treppenhaus

+

Rödermark - Zu einem internistischen Notfall wurden heute Morgen der Rettungswagen und ein Notarzt in das Ober-Röder Wohnquartier Breidert gerufen. Auch die Polizei rückte dann noch zur Unterstützung zum Einsatzort im Breidertring aus.

Ein 33 Jahre alter Hausbewohner war im Treppenhaus gestürzt. Hintergrund war vermutlich ein epileptischer Anfall. Da der Patient sich zunächst jeglicher Hilfe verweigerte, wurde die Polizei gerufen, die aber letztlich nicht mehr entscheidend eingreifen musste. Als die Beamten eintrafen, hatten die medizinischen Helfer den 33-Jährigen wohl schon überzeugt.

Die wichtigsten Notruf-Nummern

Die wichtigsten Notruf-Nummern

bp

Quelle: op-online.de

Kommentare