Unfall in Ober-Roden

Autofahrer fährt Radler bewusstlos und flüchtet

Ober-Roden - Ein verletzter Radfahrer wurde heute Morgen gegen 5 Uhr bewusstlos auf dem Gehweg der Dieburger Straße in Ober-Roden gefunden.

Nach den Angaben des 21-Jährigen fuhr er auf der Dieburger Straße in Richtung Ortsmitte, als er ihn Höhe des Hauses Nummer 8 von einem Auto beim Überholen leicht berührt wurde. Dadurch kam der Radfahrer zu Fall und zog sich verschiedene Verletzungen zu, außerdem bestand Verdacht auf ein Schädelhirntrauma. Der unbekannte Fahrzeuglenker kümmerte sich nicht um den bewusstlos auf dem Gehweg liegenden Radfahrer und setzte seine Fahrt fort.

Ein weiterer Verkehrsteilnehmer fand den gestürzten Radfahrer, leistete Erste Hilfe und begleitete den Mann nach Hause. Der Radfahrer musste später in eine Klinik nach Offenbach eingeliefert werden.

Die Polizei in Dietzenbach sucht dringend Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang oder zu dem flüchtigen Auto machen können. Insbesondere sucht die Polizei den Verkehrsteilnehmer, der dem verletzten Radfahrer geholfen und ihn nach Hause gebracht hat. Hinweise bitte an die Polizeistation in Dietzenbach unter der Nummer  06074/837-0 oder an jede andere Polizeidienststelle. (siw)

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion