Wahlkampf in Rödermark

SPD kritisiert Helfmann-Foto mit Kindern

Waldacker - Ein Blick des CDU-Bürgermeisterkandidaten Carsten Helfmann über den Zaun des Kindergartens Amselstraße und Fotos davon bringen die SPD auf die Palme.

Samuel Diekmann, sozialdemokratischer Bürgermeisterkandidat, empört sich, dass auf einem in Facebook veröffentlichten Bild eines seiner Kinder zu sehen ist. In erster Linie regte sich Diekmann als Vater auf, doch der SPD geht’s um Grundsätzliches. Carsten Helfmann habe die Persönlichkeitsrechte Schutzbedürftiger ignoriert und sich über Absprachen mit der Stadt hinweg gesetzt, kritisiert der SPD-Vorsitzende Hidir Karademir: Alle Bürgermeisterkandidaten hätten mit Verwaltungschef Roland Kern vereinbart, dass es keine Wahlkampf-Besuche in Kitas gibt. Wer Informationen benötige, bekomme sie vom Ersten Stadtrat Jörg Rotter oder Fachbereichsleiterin Edith Itta. Ausnahmsweise und in Absprache mit Kern seien Gespräche außerhalb der Öffnungszeiten möglich. (lö)

Die lustigsten Wahlkampf-Pannen der Politiker

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare