Flagge zeigen

Kommentar zur Hasswelle gegen Kommunalpolitiker

+
Peter Schulte Holtey

Offenbach - Sie haben vielerorts Brücken zwischen Kulturen gebaut, effektive Strukturen zur spontanen Hilfe für Flüchtlinge in Deutschland geschaffen und tatkräftig Ehrenamtliche unterstützt. Von Peter Schulte-Holtey

 Kommunalpolitiker haben sich für die vielen Vertriebenen, die in unsere Städte kamen, richtig ins Zeug gelegt. Der Einsatz haupt- und ehrenamtlicher Bürgermeister, Mitarbeiter oder Gemeinderäte im Zusammenhang mit der Flüchtlingspolitik braucht offenbar noch mehr gesellschaftliche Anerkennung, denn eine Umfrage bringt jetzt Erschreckendes ans Licht: Oftmals wurden sie beschimpft oder beleidigt, jeder zweite Verantwortliche in den Kommunen klagt über Verunglimpfungen und beleidigende Mails.

Es muss wohl noch lautstarker und entschiedener daran erinnert werden, dass zu einer Demokratie zwar Debatten gehören, nicht aber persönliche Herabsetzungen, rassistische Hetze oder gar hasserfüllte, anonyme Beleidigungen. Es geht darum Flagge zu zeigen, den immer radikaleren Gruppen, die offen Druck ausüben auf alle Andersdenkenden, entgegenzutreten. Sonst werden wir alsbald feststellen: Ihr Hass kann schnell jeden treffen – noch mehr Intoleranz erzeugen.

Quelle: op-online.de

Kommentare