Mückenplage auf Mallorca

+
Eine Mücke bohrt sich mit ihrem feinen Stechrüssel unter die Haut

Palma de Mallorca  - Eine Mückenplage nervt Einheimische und Touristen auf Mallorca. Wegen der starken Regenfälle der vergangenen Wochen haben sich lästigen Insekten massiv ausgebreitet.

Betroffen sei vor allem die Umgebung der Hauptstadt Palma, darunter die Urlauberhochburg El Arenal, berichten einheimische Medien. Ein Mann musste sogar im Krankenhaus behandelt werden, weil sein ganzer Körper nach einem abendlichen Spaziergang mit Stichen übersät war. Die Anwohner trauten sich kaum noch, die Fenster zu öffnen. Terrassen-Lokale klagten, dass Kunden ausblieben. Im Kampf gegen die Plage lässt die Stadtverwaltung nun umweltverträgliche Biozide versprühen. Es handele sich jedoch um eine Mückenart, deren Stiche ungefährlich seien, hieß es.

Kommentare