Charlie Sheen: Jetzt lässt er sich scheiden

+
Dritte Scheidung für Charlie Sheen: Der US-Schauspieler, der kürzlich durch angebliche Randale in einem New Yorker Hotel Schlagzeilen machte, hat am Mon tag in Los Angeles die Scheidung von Brooke Mueller eingereicht.

Los Angeles - Dritte Scheidung für Charlie Sheen: Der US-Schauspieler, der kürzlich durch angebliche Randale in einem New Yorker Hotel Schlagzeilen machte, hat am Montag in Los Angeles die Scheidung von Brooke Mueller eingereicht.

In den Gerichtspapieren macht Sheen “unüberbrückbare Differenzen“ geltend, berichtet der Internetdienst “Tmz.com“. Das Paar hatte im Mai 2008 geheiratet, im März 2009 kamen die Zwillinge Bob und Max zur Welt. Die Eltern wollen sich das Sorgerecht für die Söhne teilen. Als Trennungszeitpunkt gibt Sheen Weihnachten 2009 an. Damals hatte Mueller in Aspen (US- Staat Colorado) die Polizei gerufen, weil ihr Mann sie mit einem Messer bedrohte.

Der Schauspieler (“Platoon“, “Wall Street“) kam daraufhin einige Stunden in Haft. Das Paar lebt seither getrennt. Sheen ist fünffacher Vater. Er hat eine erwachsene Tochter, Cassandra, aus einer früheren Beziehung, sowie Sam (6) und Lola (5) aus seiner 2006 geschiedenen Ehe mit der Kollegin Denise Richards. Mitte der 1990er Jahre war er kurz mit Donna Peele verheiratet. Sheen macht seit Jahren mit Drogenexzessen Schlagzeilen. Der “Two and a Half Men“-Star hatte erst kürzlich ein Entzugsprogramm hinter sich gebracht.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare