Dschungel-Kandidatin Schäfer: Spritzen gegen Schwitzen

+
Micaela Schäfer will im Dschungel nicht Schwitzen.

Berlin - Nacktmodel und Dschungelcamp-Kandidatin Micaela Schäfer hat sich vor dem Abflug in den australischen Dschungel Botox-Spritzen gegen übermäßiges Schwitzen setzen lassen.

„Ich leide seit meiner Kindheit unter Hyperhidrose. Das ist erblich beding, man schwitzt ständig“, sagte die 28-Jährige der „Bild“-Zeitung. „Ich wollte nicht der zweite Wasserfall im Dschungel werden.“

Dschungelcamp-Kandidaten starten nach Australien

Dschungelcamp-Kandidaten starten nach Australien

Schäfer wird ab Freitag (13. Januar, 21.15 Uhr) gemeinsam mit zehn anderen Kandidaten, darunter die Schauspielerin Brigitte Nielsen, in der sechsten Staffel der RTL-Sendung „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ zu sehen sein. Die 28-Jährige ist unter anderem aus Heidi Klums Castingshow "Germany's next Topmodel" oder ihrer Teilnahme bei "Big Brother" bekannt.

dapd

Kommentare