Exorzismus-Schocker "The Vatican Tapes" mit Gruselfaktor

+
Der Exorzist versucht Angela (Olivia Taylor Dudley) vom Teufel zu befreien. Foto: Bonnie Osborne/Universum Film

Berlin (dpa) - Der Teufel in Menschengestalt - diese Vorstellung unmittelbarer dämonischer Bedrohung übt auf Kinomacher seit langem große Faszination aus.

"Der Exorzist" machte 1973 im neueren Kino den Genre-Auftakt, es folgten zahlreiche Hollywood-Neuauflagen des Kampfes Kirche gegen Satan. In "The Vatican Tapes" setzen die Filmemacher auf den üblichen Gruselfaktor: Altbewährte Erkenntnisse werden auf den Kopf gestellt, Vertrautes wird zur Gefahr.

Olivia Taylor Dudley mimt ein unschuldiges Mädchen, das vom Teufel besessen wird. Die krawallige Film-Apokalypse bietet schauspielerische Magerkost, Überraschungen sind Mangelware.

The Vatican Tapes, USA 2015, 91 Min., FSK ab 16, von Mark Neveldine, mit Olivia Taylor Dudley, Michael Peña, Djimon Hounsou

Website

Kommentare