Termin steht: Grand-Prix-Finale am 14. Mai 2011

+
Lena Meyer-Landrut verteidigt am 14. Mai 2011 ihren Titel beim Eurovision Song Contest.

Hamburg - Am 14. Mai wird der Eurovision Song Contest im kommenden Jahr in Deutschland ausgetragen. In welcher Stadt Lena Meyer-Landrut ihren Titel verteidigt, ist noch unklar.

Das Finale des Gesangswettbewerbs Eurovision Song Contest wird im kommenden Jahr am 14. Mai ausgetragen. Die Halbfinalveranstaltungen sind für Dienstag, 10. Mai, und Donnerstag, 12. Mai, angesetzt, wie der NDR als Ausrichter am Mittwoch mitteilte. Die Sendung kommt aus Deutschland, weil die Sängerin Lena Meyer-Landrut Ende Mai in Oslo zum ersten Mal seit 28 Jahren den Sieg für Deutschland holte.

"Das ist Wahnsinn!" So feierte Lena ihren Sieg

"Das ist Wahnsinn!" So feierte Lena ihren Sieg

In welcher Stadt der wahrscheinlich über 20 Millionen Euro teure Song Contest stattfindet, wird sich nach den Sommerferien entscheiden, wie der NDR mitteilte. Derzeit ist der NDR mit Vertretern der Veranstaltungsorte Berlin, Hamburg und Hannover im Gespräch. In den beiden Halbfinalen werden sich je zehn Nationen per Fernabstimmung und Juryentscheidung für das Finale qualifizieren. Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Spanien sind dort als Teilnehmer gesetzt. Für Deutschland wird erneut Lena antreten, um ihren Titel zu verteidigen.

dapd

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare