Kiefer Sutherland trauert Jack Bauer nach

+
Kiefer Sutherland spielte acht Staffeln den Agenten Jack Bauer.

Los Angels - Agent Jack Bauer geht in Rente. Nach acht Staffeln der TV-Serie "24" trauert Kiefer Sutherland seiner Rolle als Terroristenjäger nach.

Kiefer Sutherland (43) muss sich vorerst von seiner Rolle als Geheimagent Jack Bauer verabschieden. Wie der US- Sender FOX mitteilte, geht die amerikanische Agentenserie “24“ mit dem Kanadier in der Hauptrolle im Mai mit dem Finale der achten Staffel zuende. Er sei “traurig und nostalgisch“ zitierte die Zeitung “USA Today“ am Freitag den Schauspieler.

Dies sei die Rolle seines Lebens gewesen. Der letzte Dreh ist am 9. April geplant. Produzenten und Darsteller denken der Zeitung zufolge nun über einen Spielfilm nach, in dem Jack Bauer in Europa agiert.

dpa

Kommentare