Oscar-Preisträger Kevin Costner führt wieder Regie

+
Kevin Costner

Los Angeles - Hollywood-Star Kevin Costner schlägt wieder doppelt zu. Der Oscar-Preisträger werde bei dem geplanten Action- Abenteuer “A Little War of Our Own“ die Regie übernehmen und die Hauptrolle spielen.

Das berichtete das US-Branchenblatt “Variety“ am Freitag. Die Geschichte spielt während des Zweiten Weltkriegs. Costner mimt einen Sheriff, der seine Stadt vor feindlichen Angriffen und Gewalttätigkeiten schützen muss.

Derzeit wird ein Schauspieler für die zweite Hauptrolle - als deutscher U-Boot-Kommandant - gesucht, hieß es. Die Dreharbeiten sollen noch in diesem Jahr anlaufen. Das Drehbuch stammt aus der Feder von Dan Gordon (“Wyatt Earp“, “Hurricane“). Es ist die vierte Zusammenarbeit von Produzent Armyan Bernstein und Costner. Dies sei für beide ein “Traumprojekt“, sagte Bernstein. “Der Inhalt ist zeitlos - Krieg, Frieden und Versöhnung“.

Mit seinem Regie-Debüt “Der mit dem Wolf tanzt“ hatte Costner 1991 den Oscar als bester Regisseur und für den besten Film gewonnen. 2004 inszenierte er den Western “Open Range - Weites Land“. Als Schauspieler war der 55-Jährige zuletzt in dem Thriller “Mr. Brooks - Der Mörder in dir“ (2007) in den deutschen Kinos zu sehen. Beim Sundance Film-Festival in Utah zeigte sich Costner im Januar an der Seite von Ben Affleck und Tommy Lee Jones in dem Independent-Streifen “The Company Men“.

Costner ist seit 2004 mit der Deutschen Christine Baumgartner verheiratet. Vor einem Jahr kam ihr zweiter gemeinsamer Sohn zu Welt. Der Hollywoodstar hat bereits drei erwachsene Söhne aus seiner ersten Ehe mit Cindy Silva

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare