Otto Sander hatte als Kind Leseprobleme

+
Otto Sander

München - Dem Schauspieler und Hörspielsprecher Otto Sander ist in jungen Jahren das Lesen sehr schwer gefallen: “Ich hatte als Kind große Mühe, flüssig zu lesen. "

"Ich las sehr langsam und stockend“, sagte der 71-Jährige der “Süddeutschen Zeitung“ (Wochenendausgabe). Sein Vater habe daher halb im Scherz gesagt: “Ein Legastheniker wie du muss üben, üben, üben.“ Deswegen habe er jeden Abend seinen jüngeren Geschwistern vorgelesen.

Sander ist ab Donnerstag (12. Juli) in dem Film “Bis zum Horizont, dann links!“ in den deutschen Kino zu sehen.

dapd

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.