Royale Zwillinge werden vor Ostern getauft

+
Die neugeborenen Zwillinge von Kronprinz Frederik und Kronprinzessin Mary von Dänemark werden im Universitätskrankenhaus in Kopenhagen der Öffentlichkeit vorgestellt

Kopenhagen - Die im Januar geborenen Zwillinge von Dänemarks Kronprinz Frederik (42) und Prinzessin Mary (38) sollen noch vor Ostern getauft werden. Der Termin steht fest, doch die Namen sind noch immer geheim.

Der Hof teilte am Freitag mit, dass die Taufe am 14. April in der Kopenhagener Holmens Kirche stattfindet. Die Namen des am 8. Januar im Reichshospital geborenen Prinzen und seiner kurz danach auf die Welt gekommenen Schwester sind weiter geheim. Sie werden erst zur Taufe bekanntgegeben. Frederik hatte nach der Geburt augenzwinkernd erklärt, den Jungen könne man ja Prinz Elvis nennen. Wegen desselben Geburtstages wie einst der von Elvis Presley, dem 1977 gestorbene King of Rock'n Roll.

Die royalen Zwillinge sind das dritte und vierte Kind des dänischen Thronfolgerpaares nach Prinz Christian (5) und Prinzessin Isabella (3). Sie nehmen bei der Thronfolge direkt hinter der älteren Schwester und dem Bruder die Plätze vier und fünf ein

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare