Sabine Postel ist nur im Geiste mutig

Sabine Postel als Kommissarin Inga Lürden.

München - Die Schauspielerin Sabine Postel hat nur wenig mit ihrer Rolle der “Tatort“-Hauptkommissarin Inga Lürsen gemeinsam.

“Ich bin überhaupt nicht furchtlos, sondern eine Bedenkenträgerin, die Situationen schon sehr genau einschätzt, bevor sie sich in sie begibt“, sagte sie der Nachrichtenagentur dapd. Im Gegensatz zu Lürsen gehe sie lieber immer auf Nummer sicher.

“Ich bin mutig im Geiste, couragiert, aber körperlichen Mut habe ich nie besessen, kann weder Karate noch sonstige Kampfsportarten, und würde sicher nie einen Fallschirmsprung aus einem Hubschrauber wagen“, sagte sie.

Die 56-Jährige spielt die unerschrockene Kommissarin Lürsen bereits im 14. Jahr. Das nächste Mal ist sie am Sonntag (13. Februar) in der Rolle zu sehen. Die “Tatort“-Folge “Stille Wasser“ läuft um 20.15 Uhr im Ersten.

dapd

Kommentare