Christina Applegate: Heimliche Hochzeit

+
Christina Applegate hat ihren Langzeitfreund Martyn LeNoble geheiratet.

Los Angeles - Christina Applegate hat zum zweiten mal "Ja" gesagt. Die Schauspielerin heiratete den Niederländer Martyn LeNoble. Am Samstag twitterte der Bräutigam noch eine verdächtige Botschaft.

Während die gesamte Filmbranche im Oscar-Fieber war, feierte ein Star sein ganz persönliches Highlight: Die Schauspielerin Christina Applegate (41) hat ihren Langzeitfreund Martyn LeNoble (43) geheiratet. Der Star aus „Eine schrecklich nette Familie“ habe dem niederländischen Musiker am Samstag das Ja-Wort gegeben, berichtete das Onlineportal people.com und berief sich auf einen Sprecher der Schauspielerin. Die beiden haben schon eine gemeinsame Tochter - die zwei Jahre alte Sadie Grace - und waren seit dem Valentinstag 2010 verlobt. Mit der Trauung ist aus den dreien jetzt endlich eine richtige Familie geworden. Die Hochzeit fand in einer privaten Zeremonie im Haus des Paares in Los Angeles statt. Der Bräutigam twitterte am Samstag: „What a glorious day!“. Beide waren bereits einmal verheiratet.

Für Christina Applegate beginnt mit der Vermählung ein neuer Lebensabschnitt. Nach einer Brustkrebs-Diagnose 2008 und einer beideitigen Brustamputation kann sich die 41-Jährige nun auf eine glückliche Zukunft freuen.

dpa/msa

Kommentare