„Mit diesen Tattoos ...“

Schlager-Star verwirrt die Fans: Foto aus Tattoo-Studio sorgt für Aufregung - Hätten Sie sie noch erkannt?

Beatrice Egli: Beim Tätowierer ist die Sängerin nicht wiederzuerkennen. Permanent ist der Image-Wechsel aber nicht. (Screenshot)
+
Beatrice Egli: Beim Tätowierer ist die Sängerin nicht wiederzuerkennen. Permanent ist der Image-Wechsel aber nicht. (Screenshot)

Schwarze Haare, krasse Tattoos. Wie sieht denn Schlager-Star Beatrice Egli plötzlich aus? Ihr Besuch in einem Tattoo-Studio verwirrt viele Fans komplett.

  • Beatrice Egli zeigte sich mit schwarzen Haaren und krassen Tattoos.
  • Viele Fans haben den Schlager-Star offenbar gar nicht wiedererkannt.
  • Über die Verwirrung um das alte Foto ihrer Kunstfigur amüsiert sich die Sängerin heute.

Berlin - „Ja, das war ich. Mit diesen Tattoos und den schwarzen Haaren“, erklärt Beatrice Egli ihren Instagram-Followern*, die sie nicht wiedererkannt haben, „in der Rolle von Beth.“ Die Sängerin war in einem Tattoo-Studio in Berlin. Von dort zeigte sie sich komplett verändert. Viele Fans waren dementsprechend verwirrt. Hätten Sie erkannt, um wen es sich bei der Rockerin handelt?

„Was ich ganz lustig fand, dass mich einige von euch gestern nicht erkannt haben“, schmunzelt sie in ihrer Instagram-Story* über die Aufregung, „die haben Beth also noch nicht kennengelernt.“ Nur eingefleischte Egli-Fans wissen allerdings, worüber sie redet und dürften kaum schockiert gewesen sein, ihren Schlager-Star tätowiert und mit dunkler Mähne zu sehen. Anderen dürfte diese Mega-Verwandlung dennoch einen gehörigen Schrecken eingejagt haben. Beatrice Egli ist eigentlich eher für zahme, aber dennoch bildhübsche Outfits bekannt.

Beatrice Egli mit Tattoos und schwarzen Haaren: Foto von Kunstfigur „Beth“ sorgt für Verwirrung

Als Rockerin kennt man sie aber eben auch, obwohl der letzte Auftritt ihrer Kunstfigur „Beth“ schon eine ganze Weile her ist. Vier alter Egos hatte sie 2018 für ihre damalige „Wohlfühlgarantie“-Tour geschaffen. Neben Bernadette, dem Mathe-Genie, Babsi, der verliebten Bald-Ehefrau und Becky, dem Social-Media-Teenager, war das eben auch Beth, die Rockerin.

Nun hat man Beatrice Egli also wieder einmal als Beth gesehen. Sollte jemandem der Image-Wandel nicht gefallen, kann er oder sie aber trotzdem beruhigt sein. Es ist ein altes Foto, das der Tätowierer heute gepostet hat. Die Haare außerdem eine Perücke und die Tattoos nicht echt. Offenbar haben einige Fans die Kunstfigur oder den Schlager-Star auf dem Instagram*-Post erst gar nicht erkannt. Darüber amüsiert sich Beatrice Egli anscheinend bestens. (moe) *tz.de ist Teil des Ippen-Redaktionsnetzwerks.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare