Sexy Cora: Witwer wird selbst Porno-Darsteller

+
Sexy Cora und ihr Mann und Manager Tim Wosnitza

Berlin - Vier Monate nach dem Tod von Sexy Cora tritt Witwer Tim Wosnitza offenbar in ihre Fußstapfen. Der 25-Jährige ist nun selbst Porno-Darsteller. Dafür hat er eine verrückte Begründung.

Lesen Sie dazu auch:

"Big Brother"-Star Cora: Tod nach Busen-OP

Coras Mann: "Ich war immer gegen OPs"

"Sexy Cora": Ergebnis der Obduktion steht fest

Mit seiner neuen Mitarbeiterin "Pretty Nina" hat Tim Wosnitza bereits für einen Hardcore-Streifen vor der Kamera gestanden, berichtet das Onlineportal express.de. Offenbar sind noch weitere Auftritte in Pornofilmen geplant. Damit wolle er der Kritik entgegentreten, er lebe auf Kosten seiner verstorbenen Frau "Sexy Cora", erklärt der 25-Jährige.

Bewegender Abschied von "Sexy Cora"

Bewegender Abschied von "Sexy Cora"

Lesen Sie dazu auch:

Cora: Witwer macht Geld mit ihren Brüsten

Sexy Cora: Witwer klagt wegen Verdienstausfalls

Zuletzt hatte der Witwer mit einer Schadensersatzklage gegen die Hamburger Alsterklinik wegen Verdienstausfalls in Millionenhöhe Schlagzeilen gemacht. "Sexy Cora" war im Januar nach einer Busen-OP ins Koma gefallen und anschließend gestorben.

Kommentare