Kritik an Gedenkmünze für Kate und William

+
Kate Middleton und Prinz William

London - In Großbritannien ist Kritik an einer Münze zu Ehren des Prinzen William und seiner Verlobten Kate Middleton laut geworden.

Auf der am Donnerstag herausgegeben Münze ist das Konterfei des zukünftigen Thronfolgerpaares zu sehen. Das abgebildete Paar habe aber wenig Ähnlichkeit mit dem echten, bemängelten Kritiker. Middleton sehe auf der Münze etwas plump aus und habe Ringe unter den Augen. Der abgebildete Prinz William habe mehr Ähnlichkeit mit dem früheren US-Vizepräsidenten Al Gore als der Nummer zwei der britischen Thronfolge, hieß es.

Promis 2010: Verliebt, verlobt, verheiratet - geschieden

Promis 2010: Verliebt, verlobt, verheiratet - geschieden

Die in Silber und Gold erhältliche Fünf-Pfund-Münze kostet 9,99 Pfund (rund 11,75 Euro) und wurde anlässlich der bevorstehenden Hochzeit von William und Kate am 29. April herausgegeben. Prinz William und die Queen hätten das Geldstück freigegeben, teilte die königliche Münzstätte mit.

dapd

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.