Greifvogel überlebt

Tierischer Einsatz: Bussard kollidiert mit Kühlergrill - Polizisten greifen beherzt ein

+
Dieser Bussard überlebte die Kollision mit einem Auto unversehrt im Kühlergrill.

In Bad Arolsen kollidiert ein Bussard mit einem Auto. Er steckt im Kühlergrill des Wagens fest. Die Polizei hat beherzt eingegriffen.

  • Tierischer Einsatz für die Polizei in Bad  Arolsen nahe Kassel (Nordhessen)
  • Ein Bussard ist mit einem Auto kollidiert
  • Das Tier hing im Kühlergrill fest und musste befreit werden

Bad Arolsen (nahe Kassel) - Beamte der Polizeistation Bad Arolsen nahe Kassel in Nordhessen konnten am Freitagmorgen (28.02.2020) einen Bussard retten, der sich im Kühlergrill eines Autos verfangen hatte. Der äußerlich unversehrte Greifvogel wurde in die Obhut von Wilfried Limpinsel von der Greifvogelstation Essentho übergeben. 

Am Freitagmorgen gegen 10.20 Uhr hatte sich eine Autofahrerin aus Fulda bei Kassel Hilfe suchend an die Polizei gewandt, weil sich auf der Helser Umgehungsstraße ein Mäusebussard im Flug über der Fahrbahn verirrt hatte. Der arme Vogel verfing sich mit seinen Schwingen im Kühlergrill, überlebte aber.

Wilfried Limpinsel von der Greifvogelstation in Essentho will den Bussard aufpäppeln, der die Kollision mit einem Auto unversehrt überlebte.

Bad Arolsen bei Kassel: Nach Kollision mit Bussard - Fahrerin sucht Hilfe bei Polizei

In ihrer Not fuhr die Frau zur Polizeistation, wo sich zwei Beamte beherzt um die Befreiung des Bussards bemühten. Das Tier wurde zu seiner eigenen Sicherheit kurzzeitig in einem Karton eingesperrt, bis der Greifvogelexperte Limpinsel aus Essentho inBad Arolsen (etwa ca. 45 km von Kassel entfernt) ankam. 

Limpinsel untersuchte den Greifvogel und konnte schnell Entwarnung geben: „Das Tier ist unversehrt und steht gut im Futter.“ Die Polizei zitiert die positive Prognose des Greifvogelexperten: „Der fliegt nächste Woche wieder.“

Bad Arolsen bei Kassel: Greifvogelstation Essentho kümmert sich um verunglückte Tiere

Wilfried Limpinsel gründet 1980 die Ausgewöhnungsstation für Greifvögel und Eulen in Marsberg-Essetho. Hier werden regelmäßig Vögel zur Pflege abgegeben, sodass seit der Gründung der Auffangstation mehrere tausend Tiere geflegt und wieder ausgesetzt wurden.

Im Internetauftritt der Ausgewöhnungsstation heißt es: „Natürlich versteht es sich, dass nicht jeder den Mut und die Kenntnis besitzt, einen wilden Vogel einzufangen. Man kann aber zu jeder Zeit die Station benachrichtigen oder zuständige Stellen (Polizei, Tierheim, Tierarzt etc.) informieren.“

Bad Arolsen: Historische Barockstadt westlich der Nordhessenmetropole Kassel

Bad Arolsen ist eine Kleinstadt im nordhessischen Landkreis Waldeck-Frankenberg. Die Barockstadt Bad Arolsen liegt ca. 45 km westlich der Nordhessenmetropole Kassel. Sie zeichnet sich vor allem durch die Residenz der Fürsten zu Waldeck und Pyrmont aus und ist somit ein außergewöhnlicher Archiv- und Bibliotheksstandort.

Von Elmar Schulten und Jennifer Greve

Video: Der Bussard als Kumpel - Falkner jagen mit Greifvögeln

Kollision mit Bussard - Auch andere Tierunfälle passieren in Kassel und Umgebung

Im April 2019 wurde in Kassel ein Pudel auf einem Zebrastreifen überfahren. Der Fahrer flieht und wird später zu einer Geldstrafe verurteilt. Außerdem kam im Dezember 2019 ein Pferd bei einem Unfall ums Leben. Es kollidierte auf einer Landstraße mit einem LKW.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare