Bauarbeiter benutzen Granate als Beschwerer

Herford - Eine scharfe Panzergranate aus dem Zweiten Weltkrieg haben arglose Bauarbeiter in Herford tagelang als Beschwerer benutzt - bis ihnen Bedenken kamen ...

Bei Baggerarbeiten hätten die Männer bereits Anfang der Woche den intakten Sprengsatz ausgegraben, teilte die Polizei in Herford am Freitag mit. Dieser diente dann im Laufe der nächsten Tage als Gewicht. Irgendwann habe man dann doch genauer hingesehen. Den Bauarbeitern seien “ernsthafte Bedenken“ gekommen, sie verständigten die Polizei.

Der Kampfmittelräumdienst sperrte das Gelände weiträumig ab. Die Granate wurde entschärft. Was die Männer mit der Granate beschwert hatten, konnte die Polizei nicht sagen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare