Behinderungen nach Bahnunfall in Singen

+
Beim Rangieren im Bahnhof Siegen engleiste der Steuerwagen eines Regionalzuges und sorgte für Behinderungen im Zugverkehr zwischen Deutschland und der Schweiz (Symbolbild).

Konstanz - Ein Regionalzug ist bei einer Rangierfahrt im Bahnhof Singen entgleist und hat die Oberleitung beschädigt. Es kam zu Störungen im Zugverkehr zwischen Deutschland und der Schweiz.

Mehrere Regionalzüge von DB und SBB, darunter ein ICE  zwischen Zürich und Stuttgart fielen aus. Reisende mussten teilweise auf Busse umsteigen.

Bei dem Unfall sprang am Freitagmorgen gegen 06.50 Uhr ein Steuerwagen eines Regionalzuges an einer Weiche aus den Gleisen, wie ein Sprecher sagte. Verletzt wurde niemand. Die Störungen sollten noch am Morgen beseitigt werden. Wegen der beschädigten Oberleitung konnten zwischen Singen und Schaffhausen zunächst nur dieselbetriebene Züge fahren.

AP

Kommentare