Grund ist Sicherheit

Schule in Bensheim geschlossen: Schüler lernen jetzt im Kino

+
Aus der Traum von einer Woche länger Ferien: 300 Schüler der Karl-Kübel-Schule in Bensheim in Hessen werden jetzt im Kinosaal unterrichtet. (Symbolbild)

Aus der Traum von einer Woche länger Ferien: 300 Schüler der Karl-Kübel-Schule in Bensheim in Hessen werden jetzt im Kinosaal unterrichtet.

Update, 14. August, 16.40 Uhr: Aus der Traum! Am Dienstag wurde noch vermeldet, dass rund 360 Schüler in Bensheim eine Woche länger Sommerferien haben. Nun hat der Landkreis eine Lösung gefunden, wie der Unterricht doch stattfinden kann.

Am Mittwoch wurde auf Initiative von Landrat Christian Engelhardt im benachbarten Luxor-Kino unterrichtet. Schülerinnen und Schüler der Berufsschulklassen sollten in ihren jeweiligen Ausbildungsbetrieben bleiben.

Bensheim Hessen: Doch keine längeren Sommerferien

Landrat Engelhardt dankte laut einer Mitteilung des Landkreises der Schulleitung unter Rektorin Ulrike Rüger und dem Kollegium für ihre flexible Reaktion. Dem Betreiber des Luxor-Kinos dankte er für seine Bereitschaft, die Räumlichkeiten zur Verfügung zu stellen.

Auch interessant bei op-online.de*:  Tödlicher Badeunfall in Bensheim: Mann stirbt trotz Reanimation – Identität unbekannt

Zusätzlich werde derzeit geprüft, ob unter Einsatz einer Sicherheitswache und weiterer Maßnahmen der Unterricht im Schulgebäude ab Freitag, möglicherweise auch schon ab Donnerstag, wieder möglich sein wird. Die Reparatur der Brandmeldeanlage soll laut Landratsamt voraussichtlich bis zum Wochenende abgeschlossen sein.

Erstmeldung, 13. August, 15.29 Uhr: Bensheim - Das dürfte die jungen Leute in Bensheim und Umgebung freuen: Eine Woche länger Sommerferien! Wegen einer defekten Brandmeldeanlage beginnt das neue Schuljahr für 300 Schüler der Karl-Kübel-Schule in Bensheim mit einer Verzögerung von einer Woche. Wie die Pressestelle des Landratsamts Kreis Bergstraße mitteilte, verlängern sich für 17 Klassen die Sommerferien. 

Bensheim Hessen: Ferien an Schule verlängert

Am Wochenende vor Schulbeginn sei im Schulgebäude der Außenstelle in der Fehlheimer Straße 86, dem ehemaligen Telekomgebäude, der Defekt an der Brandmeldeanlage entdeckt worden. Die Anlage müsse vollständig ausgetauscht werden, heißt es in der Mitteilung. 

Für die Klassen, die das Gebäude nutzen, könnten für die Dauer der Reparatur keine Ersatzräume bereitgestellt werden. Deshalb muss der Unterricht für sie komplett ausfallen. Die Schülerinnen und Schüler der Teilzeitberufsschule werden gebeten, in die Betriebe zu gehen, heißt es auf der Homepage der Schule. An den übrigen Schulstandorten der Karl-Kübel-Schule ist der Schulbetrieb nach Angaben desLandratsamts Kreis Bergstraße nicht beeinträchtigt.

Bensheim Hessen: Ferien für 300 Schüler länger

Die Karl-Kübel-Schule in Bensheim ist eine berufsbildende Schule mit gymnasialer Oberstufe. Sie besteht aus beruflichem Gymnasium, Fachoberschule und Berufsfachschulen und Berufsschule.

Für einige Teenager sind Sommerferien kein Grund zur Freude: Für manche Schülerinnen mit ausländischen Wurzeln endet der Trip ins Heimatland gegen ihren Willen mit einer Heirat.*

Auch Lehrkräfte dürften den Sommerferien manchmal mit Bauchschmerzen entgegen sehen. Viele von ihnen sind dann arbeitslos.*

dpa/kke

Diese Artikel auf op-online.de* könnten Sie auch interessieren:

Schwänzen vor den Ferien kann richtig teuer werden

Der Urlaubsflug ist ein Schnäppchen, der Abflug aber leider vor Beginn der Schulferien? Wer in so einem Fall seine schulpflichtigen Kinder einfach aus der Schule nimmt, könnte sich verrechnen.

Krank in den Ferien: Urlaubstage müssen nicht verfallen

Ein Bein gebrochen oder eine Erkältung eingefangen - und das ausgerechnet in den Ferien. Glück im Unglück ist, dass Berufstätige ihre Urlaubstage behalten können. So geht's.

*op-online.de und fnp.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare