Ehefrau mit Hammer erschlagen: Mann verurteilt

Darmstadt - Wegen einer tödlichen Hammer-Attacke auf seine Ehefrau ist ein 51 Jahre alter Mann in Darmstadt zu zwölf Jahren Haft verurteilt worden.

Das Landgericht verhängte die Strafe am Freitag wegen Totschlags. Mordmerkmale hätten nicht festgestellt werden können, sagte eine Gerichtssprecherin. Die Staatsanwaltschaft hatte lebenslange Haft wegen Mordes gefordert. Der 51-Jährige hatte zu Prozessbeginn gestanden, seine Ehefrau im Oktober vergangenen Jahres mit dem Hammer umgebracht zu haben. Die Anklage ging von mindestens 30 Schlägen aus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare