Enkelin rettet Oma in letzter Sekunde

Sulzburg - Der richtige Riecher einer 13-Jährigen hat ihrer Oma das Leben gerettet: Die Frau konnte in letzter Sekunde aus ihrer brennenden Wohnung gerettet werden.

Das Mädchen bemerkte in der Nacht zum Mittwoch Rauch im Treppenhaus eines Hauses im südbadischen Sulzburg. Er kam aus der Wohnung der 76 Jahre alten Großmutter, die ebenfalls im Haus wohnte.

Die 13-Jährige weckte nach Angaben der Polizei sofort ihre Eltern. Der Vater und ein Nachbar schlugen die Haus- und die Terrassen-Tür ein und retteten die alte Dame in letzter Sekunde aus den Flammen. Sie kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Die Ursache des Feuers blieb zunächst unklar.

dpa

Kommentare