Frau parkt ein und überfährt Nachbarn

Lemgo - Eine Autofahrerin hat ihren hilfsbereiten Nachbarn überfahren. Statt zu bremsen gab sie Vollgas. Der Mann liegt schwer verletzt im Krankenhaus.

Er wollte ihr doch nur helfen: Eine ungeschickte Autofahrerin hat in Lemgo ihren Nachbarn beim Einparken überfahren. Wie ein Sprecher der Kreispolizei Lippe am Donnerstag mitteilte, wollte die 66-Jährige am Mittwochabend ihr Wohnmobil vor dem Haus parken und bat wegen der schmalen Straße um Hilfe. Der gleichaltrige Anwohner wollte sie einweisen.

Dann verwechselte die Fahrerin Bremse und Gaspedal. “Das Wohnmobil beschleunigte ruckartig und erfasste den Nachbarn. Sein Bein wurde vom rechten Vorderrad überrollt und er wurde mittig unter dem Wohnmobil eingeklemmt.“ Die Feuerwehr brauchte eine halbe Stunde, den Mann zu befreien. Er wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare