Fußball-Fan läuft nackt auf der Straße

+
Weil er eine Wette verloren hatte, musste ein 18-Jähriger nackt durch die Stadt laufen (Symbolbild).

Magdeburg - Eine verlorene Wette um den Ausgang des Fußballpokalspiels zwischen dem 1. FC Magdeburg und dem FC Energie Cottbus hat die Polizei in Magdeburg auf den Plan gerufen:

Ein 18- jähriger Fan wurde am Sonntagmorgen nackt auf einer Schnellstraße aufgegriffen. Er hatte sich verpflichtet, im Fall einer Niederlage der Magdeburger nackt durch die Stadt zu laufen. Die alarmierten Beamten konnten ihn unbeschadet aus der Gefahrensituation bergen und zu seinem Vater bringen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Der Fan hatte auf einen Sieg des 1. FC Magdeburg gesetzt, der jedoch am Samstag mit 1:3 unterlag. Die Wette könnte für den 18-Jährigen teuer werden. Denn den Polizeieinsatz muss er bezahlen.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare