Schlüsselanhänger als Alternative

Hamburg: Luca-App ohne Smartphone nutzen – so funktioniert es

Auch Menschen ohne Smartphone können mit Schlüsselanhängern die Luca-App in Münster nutzen.
+
Auch Menschen ohne Smartphone können mit Schlüsselanhängern die Luca-App in Hamburg nutzen.

Wer kein Smartphone besitzt, muss während Corona seine Daten in ein Kontaktformular eintragen. Doch nun soll die Luca-App auch ohne Handy nutzbar sein.

Hamburg – Die Inzidenzwerte sinken immer weiter. Als Folge daraus gibt es in Hamburg ab dem 11. Juni 2021 weitere Lockerungen* für die Bürgerinnen und Bürger der Hansestadt. Eines aber wird sich auch in den kommenden Wochen und vermutlich Monaten in der Stadt von Alster und Elbe nicht verändern: die Bedeutung der Kontaktnachverfolgung*. Ebenso wie in vielen anderen Städten in Deutschland setzt auch Hamburg auf die sogenannte Luca-App.

Sie ermöglicht es, sich via Smartphone digital zu registrieren, wenn man in einem Gastronomie-Betrieb in Hamburg die neugewonnene Freiheit nutzt, endlich wieder „auswärts“ essen zu können. Doch was ist, wenn man kein Smartphone besitzt und die Vorteile der Luca-App eigentlich also gar nicht nutzen kann? Bleibt dann wirklich nur die Möglichkeit, sich von Hand mit seinen Daten in eine Kontaktliste einzutragen? In Hamburg soll die Nutzung der Luca-App in Zukunft auch ohne ein Smartphone möglich sein, berichtet 24hamburg.de. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare