Jugendliche im Solarium: Betreiber müssen blechen

+
Jugendliche im Solarium

Berlin - Die Bundesregierung sagt dem Hautkrebs den Kampf an. Betreibern von Solarien droht seit dem 1. März ein Bußgeld bis zu 50.000 Euro, wenn sie Minderjährige auf die Sonnenbank lassen.

Bereits sei August ist das Gesetz zur Regelung des Schutzes vor nichtionisierender Strahlung in Kraft. Danach ist der Solariumsbesuch für Minderjährige verboten. Denn das Hautkrebs-Risiko ist für diese Altersgruppen zu hoch. Nun sind die Bußgeldbestimmungen in Kraft getreten, für den Fall, dass dieses Verbot nicht eingehalten wird.

APN

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare