Kirchenvolk begrüßt europäisches Ehebruch-Urteil

Frankfurt/Main - Die Kirchenvolksbewegung “Wir sind Kirche“ hat das Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte im Fall eines wegen Ehebruchs gekündigten Organisten begrüßt.

Das eigentliche Problem sei, dass die katholische Kirche Menschen, deren Ehe scheitere, eine zweite Chance verweigere, sagte Sprecher Christian Weisner der “Frankfurter Rundschau“ (Freitag). Er kenne ein Paar, in dem beide bei der Kirche beschäftigt seien und nicht heirateten, weil eine Scheidung ihre Existenz gefährden würde. Die Kirche sollte bei ihren Beschäftigten keine Sonderrechte für sich in Anspruch nehmen, sagte Weisner.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare