Brandstiftung

Feuerwehrmann bei Löscharbeiten verletzt – Polizei äußert Verdacht 

+
Nahe Paderborn (NRW) kam es zu einem verheerenden Brand.

Nahe Paderborn in NRW kommt es am Mittwoch zu einem verheerenden Brand. Ein Haus steht komplett in Flammen. Bei dem Einsatz wird ein Retter verletzt. 

Paderborn/NRW – Zunächst ist es laut der Freiwilligen Feuerwehr Borchen nur ein "unklarer Feuerschein" gegenüber eines Seniorenheims gewesen. Als um 23.30 Uhr der Alarm ausgelöst wurde, machten sich dann mehrere Löschzüge auf den Weg. Vor Ort erkundeten die Einsatzkräfte die Lage und stellten fest, dass ein Fachwerkhaus in Flammen stand. 

Bei den über vier Stunden dauernden Löscharbeiten wurde ein Feuerwehrmann verletzt. Die Polizei äußerte nun einen Verdacht und beschlagnahmte den gesamten Brandort. Die ganze Geschichte lesen Sie bei owl24.de*.

*Owl24.de ist Teil des bundesweiten Ippden-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare