Feuerwehr muss Mann retten

Mercedes-Fahrer (97) will Auto einparken - landet aber im Nachbarsgarten

+
Autofahrer kracht durch Garagen-Wand in den Nachbarsgarten

Ein 97 Jahre alter Mann will seinen Wagen einparken, durchbricht bei dem Manöver jedoch eine Wand und landet im Garten des Nachbarn.

Offenbach - Schwer vorzustellen, aber es ist tatsächlich so passiert: Ein 97-jähriger Autofahrer hat am vergangenen Dienstag (14. Mai) in Offenbach-Waldheim bei einem missglückten Einfahrtmanöver mit seinem Wagen zunächst das geschlossene Tor und dann die rückwärtige Wand seiner Garage durchbrochen, um im Garten des Nachbargrundstücks zu landen.

97-Jähriger nach Unfall in Offenbach in Klinik

Die Feuerwehr musste das Auto mit einer Winde ins Freie ziehen und den eingesperrten Senior befreien. Die Einsatzkräfte mussten zudem die beschädigte Garage gegen einen Einsturz sichern. Der Mercedes-Fahrer wurde leicht verletzt. Der Rettungsdienst versorgte ihn und transportierte ihn anschließend in eine Klinik. Die Höhe des Sachschadens ist noch unklar.

dr

Lesen Sie auf op-online.de*:

Frau in Porsche erschossen: Pikante Details deuten auf Motiv hin

Gewalttat in Offenbach: Eine Frau wird in einem Porsche erschossen. Die TV-Sendung Aktenzeichen XY berichtet zum Fall. Pikante Details deuten zudem auf das Motiv hin.

Bluttat in Offenbach: Mann bringt 19-Jährigen um - Wie zurechnungsfähig ist der Verdächtige?

Bluttat in Offenbach: Ein Mann soll im Streit einen 19-Jährigen umgebracht haben. Doch wie zurechnungsfähig ist er?

*op-online.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare