Vorwürfe gegen Geistlichen 

Missbrauchsanzeige gegen Pfarrer - Behörden ermitteln

+
Gegen einen Pfarrer aus dem Raum Höxter bei Paderborn liegt eine Anzeige wegen Missbrauchs vor (Symbolbild). 

Der Staatsanwaltschaft liegt eine Missbrauchsanzeige gegen einen Pfarrer vor. Der Geistliche wurde nun beurlaubt. Seine Gemeinde reagierte geschockt. 

Paderborn/Höxter – Es sind schwere Vorwürfe, die gegen einen Geistlichen aus dem Raum Höxter in NRW erhoben werden. Gegen den Pfarrer liegt eine Anzeige wegen Missbrauchs vor. Die Verantwortlichen des Erzbistums Paderborn haben sich nun an die Staatsanwaltschaft gewandt. Die Taten sollen schon einige Jahre zurückliegen. Genauere Details liegen noch nicht vor. Die Gemeinde in Willebadessen-Peckelsheim im Raum Höxter nahe Paderborn reagierte geschockt, als sie von dem Missbrauchsvorwürfen gegen ihren Pfarrer erfuhren, wie owl24.de* berichtet. 

*Owl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare