Räuber nimmt Flasche Bier statt Geld

Berlin - Eine Flasche Bier als Beute hat einen Räuber in Berlin zufriedengestellt. Nach dem Motto: Vorsicht, das ist Überfall. Geld her oder Bier.

Der Unbekannte tippte einer 57-Jährigen am Dienstagabend auf die Schulter, bedrohte sie mit einer Schusswaffe und verlangte Geld, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die Frau antwortete, kein Geld dabei zu haben und streckte dem Räuber stattdessen eine Bierflasche entgegen. Der Mann nahm die Flasche, sagte: “Passt schon“ - und verschwand.

Kommentare