Riesenandrang auf Fünf-Euro-Gottesdienst

+
Pastor Peter Gundlack vor der Lutherkirche in Hannover hält das Geld für seine Schäfchen bereit.

Hannover - Geld für den Gottesdienst-Besuch: Diese ungewöhnliche Aktion ließ am Sonntagabend hunderte Menschen in die Lutherkirche in Hannover strömen.

Die Nordstädter Kirchengemeinde hatte angekündigt, jedem Besucher nach dem Gottesdienst fünf Euro zu schenken. 300 Menschen kamen - so viele wie sonst an Weihnachten.

Mit der Aktion wollte die Gemeinde das Gleichnis “Von den anvertrauten Pfunden“ aus dem Lukas-Evangelium nachstellen. Darin vertraut ein Fürst seinen Knechten Geld an und prüft anschließend, wie sie damit umgegangen sind.

Wofür die Besucher der Lutherkirche ihren “göttlichen Geldsegen“ verwendeten, will Pastor Peter Gundlach am 13. Dezember verraten.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare