Viele schwarze Schafe beim ADAC-Taxitest

+
Viele Taxifahrer haben beim dieshährigen ADAC-Test schlechte Noten erhalten.

München - Schlechte Noten für viele Taxifahrer: Beim diesjährigen ADAC-Taxitest wurden von 240 Fahrten in 12 deutschen Städten knapp 15 Prozent mit “mangelhaft“ oder “sehr mangelhaft“ bewertet.

Das teilte der Autoclub am Montag in München mit. Hauptkritikpunkte waren weite Umwege, dreckige Taxis, Überschreitungen des zulässigen Tempos von bis zu 47 Stundenkilometern sowie Rotlichtverstöße. Testsieger mit der Gesamtnote “gut“ wurde Potsdam mit seinem Taxiangebot, auf Platz zwei und drei kamen mit ebenfalls “gut“ die Städte Braunschweig und Augsburg. Schlusslicht war Karlsruhe mit der Gesamtbewertung “ausreichend“. Da es auch viele sehr gute oder gute Fahrten gab, fiel in der Gesamtbewertung keine einzige Stadt durch.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare