Polizei hat schrägen Verdacht zum Täter 

Seltsame Spuren an VW Golf - Polizist irritiert: „In meinen 43 Dienstjahren noch nicht erlebt“

+
Hund beißt VW Golf: Sein Angriff hat Spuren an der Motorhaube, am Stoßfänger und Kotflügel hinterlassen.

Üble Kratzer im Lack und seltsame Dellen entdeckte eine Autofahrerin an ihrem VW Golf. Die Polizei untersuchte die rätselhaften Spuren und hat einen absolut schrägen Verdacht. 

Wolfsburg - Nachdem eine 72-Jährige mysteriöse Schäden an ihrem weißen VW Golf entdeckt hatte, alarmierte sie sofort die Polizei. Am vorderen Stoßfänger und am linken Kotflügel war der Lack nur punktuell beschädigt. Was mit dem Auto passiert war, war der Besitzerin unerklärlich, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Vor Ort überprüften die Beamten, ob möglicherweise eine Verkehrsunfallflucht vorliegen könnte. Doch schnell war diese Erklärung vom Tisch. Die 72-Jährige hatte ihren Golf am Montagabend gegen 20 Uhr unter einem Carport vor ihrem Haus geparkt  - eine Fahrerflucht schied damit aus. Auf der Suche nach weiteren Hinweisen stellten die Polizeibeamten an der Motorhaube „erhebliche Speichelanhaftungen“ fest und auch Tierhaare.

Wolfsburg: Hund attackiert VW Golf  - Polizei hat Vermutung

Ein größerer Hund muss sich an dem Golf in Rage gebissen haben, vermutet die Polizei. Eine Erklärung, warum ein Hund ein Auto angreifen sollte, liefern die Beamten gleich mit. Das aggressive Verhalten könnte durch ein anderes Tier ausgelöst worden sein. Möglicherweise habe sich ein Kaninchen oder eine Katze unter dem Fahrzeug der Rentnerin aufgehalten. Ein Hund sei dadurch in Wallung geraten.

Wolfsburg: Polizei äußert sich über Auto-Biss-Vorfall an VW-Golf

„So etwas habe ich in meinen 43 Dienstjahren noch nicht erlebt!“, sagt Polizeihauptkommissar Lars Schmidt von der Polizeistation über diesen mysteriösen Auto-Biss-Vorfall, wie in der Pressemitteilung zu lesen ist. 

Durch die Beißattacken des Hundes ist an dem VW Golf ein Schaden von etwa 2.000 Euro entstanden. Nun sucht die Polizei Zeugen, weil es bislang keinen Hinweis auf den Hund und Hundehalter gibt. Wer etwas von dem kuriosen Vorfall mitbekommen hat, soll sich bei der Polizei melden. 

Hund beißt VW Golf: Sein Angriff hat Spuren an der Motorhaube, am Stoßfänger und Kotflügel hinterlassen.

Ein Boxermischling hat in einem Wohngebiet in Bayern einem 53-Jährigen zwei Zehennägel ausgerissen und einen anderen Hund zu Tode gebissen, wie Merkur.de* berichtet.

ml

Video: VW-Konzern drohen hohe Strafzahlungen


*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare