ARD-Moderator

Frank Plasberg trauert: Privater Schicksalsschlag bei „Hart aber fair“-Moderator

Verlor gut ein Jahr nach seiner Mutter auch seinen Vater: ARD-Moderator Frank Plasberg trauert mit seiner Familie.
+
Verlor gut ein Jahr nach seiner Mutter auch seinen Vater: ARD-Moderator Frank Plasberg trauert mit seiner Familie.

Frank Plasberg in Trauer nach einem Todesfall: Die Familie des beliebten ARD-Moderators schaltete eine bewegende Traueranzeige.

  • Frank Plasberg moderiert wöchentlich das ARD-Talk-Format „Hart aber fair“.
  • In der Familie des beliebten TV-Journalisten herrscht Trauer: Der Vater ist kurz nach seinem Geburtstag gestorben.
  • In einer Traueranzeige nehmen die Plasbergs Abschied vom Familienoberhaupt.

München - Immer montags lädt Frank Plasberg in der ARD zu seinem beliebten Talk-Format „Hart aber fair“*. Getreu dem Motto fühlt der WDR-Moderator seinen Gästen aus Politik oder Wirtschaft, Sport oder dem Gesundheitswesen ausdauernd aber nie herablassend auf den Zahn. 

Zuletzt vornehmlich zum Thema Corona-Pandemie und deren Folgen - für die Gesundheit, den Wirtschaftsstandort Deutschland sowie das öffentliche Leben und das Miteinander hierzulande.

Tod von Plasbergs Vater: Drei Wochen nach 93. Geburtstag gestorben

Am 13. April legte Plasberg eine Pause ein - schließlich war ja Ostermontag. Diese Unterbrechung zum wöchentlichen Rhythmus dürfte dem 62-Jährigen ganz gelegen gekommen sein. Um Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben zu haben. Innehalten zu können. Und zu trauern. Denn Anfang April verlor Plasberg seinen Vater Günter, der drei Wochen nach seinem 93. Geburtstag starb.

In einer bei RP Online - dem Internet-Portal der Rheinischen Post - geschalteten Traueranzeige, wird dem am 5. April Verstorbenen gedacht. „Schmerzlich ist der Abschied, doch dich von deinem Leid erlöst zu wissen, gibt uns Trost“, schreiben die Hinterbliebenen um den Journalisten aus dem rheinisch-bergischen Wermelskirchen.

Tod von Plasbergs Vater: Mutter starb gut ein Jahr zuvor

Zudem wird verwiesen auf ein „langes und oft anstrengendes Leben“. Günter Plasberg sei „erlöst auch von der schmerzlichen Trauer um den Tod seiner Frau vor etwas mehr als einem Jahr“. Gudrun Plasberg war laut Bild im Januar vergangenen Jahres gestorben.

Weiter schreiben die Hinterbliebenen: „Er wird uns mit seiner besonnenen Art, wie er auf diese Welt geschaut hat, immer in Erinnerung bleiben als Vater, Schwiegervater, Opa und Onkel.“ Geplant sei eine Urnenbeisetzung im engsten Familienkreis - womöglich der Corona-Krise geschuldet, wegen der größere Menschenansammlungen aktuell nicht erlaubt sind.

ARD-Moderator Frank Plasberg nimmt im kleinen Kreis Abschied von seinem Vater

Als Trauernde werden neben Frank Plasberg und weiteren Familienmitgliedern auch seine Ehefrau Anne - selbst TV-Journalistin und langjährige Moderatorin des ARD-Morgenmagazins - sowie der gemeinsame neunjährige Sohn Leopold genannt.

In einer Ausgabe von „Hart aber fair“ warnt ein Mediziner vor dem fatalen Umgang mit Älteren in der Corona-Krise - dies könnte eine Katastrophe zur Folge haben. Über ein ganz anderes Thema diskutierten die Experten Anfang März ohne Moderator Plasberg.

Trauer herrscht auch um einen deutschen Radio-Moderator, der in seinem Urlaub verstarb. Nach langer Krankheit starb eine deutsche Sängern - die Umstände ihres Todes sorgen für Wut bei anderen Musikern. Auch von einer deutschen Schauspiel-Ikone mussten wir Abschied nehmen - sie war zusammen mit Hollywood-Legenden auf der Leinwand zu sehen.

„Wie kommt die Wirtschaft aus der Corona-Starre?“ Frank Plasberg spricht im ARD-Talk „Hart aber fair“ mit ganz unterschiedlichen Gästen über Milliardenhilfen und Steuersenkungen.

Die Sommerpause bei „Hart aber fair“* gibt es auch in diesem Jahr. 2020 ist die Talkshow bis in den Juni hinein zu sehen.

mg

*merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare