Rosins Restaurants

„Heißt das wirklich ...“ - Als Rosin den Namen dieses Restaurants hört, ist er schockiert

+
Sternekoch Frank Rosin und Restaurant-Betreiberin Silvana.

Frank Rosin ist zu Gast im Sauerland: Das „Culo del Mondo“ von Betreiberin Silvana will nicht richtig laufen. Rosin glaubt schnell zu wissen, woran es liegt.  

Betreiberin Silvana weiß auch nicht, woran es liegt, dass ihr Restaurant im Sauerland nicht läuft. Sie hat den Laden von ihrer Schwester übernommen, nach deren Insolvenz. Beschwerden über das Essen gäbe es selten. Wo ist also das Problem? Um das herauszufinden hat Silvana Sterne-Koch Frank Rosin zu sich eingeladen, ins „Culo del Mondo“. 

Rosins Restaurant: Frank Rosin von Lokal im Sauerland schockiert

Bei dem Namen des Gasthauses zeigt sich Rosin erst einmal schockiert: „Heißt das wirklich ‚Arsch der Welt‘ übersetzt?“, fragt er in die Kamera. Heißt es. „Grundsätzlich ist der Name hier Programm“, sagt Rosin, während er durchs Sauerland fährt. Und tatsächlich liegt das Restaurant samt Reiterhof ziemlich isoliert. Betreiberin Silvana ist freudig überrascht, als Rosin und seine Kamera-Crew plötzlich vor der Tür stehen. 

Doch schon bei der Preiskalkulation fangen die Probleme an. Wie die Preise zustande kommen, weiß Silvana nämlich auch nicht so genau. Auch die kulinarische Richtung scheint nicht ganz klar. „Wir haben von allem ein bisschen“, sagt Silvana. Beim Rundgang durch das Restaurant offenbaren sich noch einige andere Probleme: So entdeckt Rosin unter anderem Fleisch, allerdings falsch gelagert und deshalb nicht mehr verwendbar.

Rosins Restaurant: Frank Rosin will im Sauerland helfen

Silvana arbeitet nebenbei als Pflegekraft - so schlimm ist die finanzielle Situation inzwischen. „Der Laden hat meine Miete nicht mehr getragen“, erzählt sie. Als Frank Rosin ihr dann erzählt, dass er 20 Testesser eingeladen hat, kippt die Stimmung. Denn Silvana hat nicht eingekauft, sie hat nicht genug Ware. „Bevor ich irgendwas schlechtes hinknalle, das will ich ja auch nicht.“ Schließlich einigt man sich darauf, dass Rosins Team für Silvana einkauft und die schon einmal mit dem Kochen anfangen kann. 

Silvanas Befürchtungen werden nicht wahr: Die Testesser bewerten das Essen nicht schlecht. 35 von 50 Punkten gibt es für das Spontan-Menü. Rosin ist hingegen nicht begeistert: „Das ist ein Pasta-Gericht für 16 Euro. Da müssen sie sich nicht wundern, dass keiner über den Berg kommt.“ Sein Urteil nach dem Testessen fällt hart aus: „Silvana, du kannst das nicht.“ Helfen will der Sternekoch trotzdem und krempelt den Laden um. Aus dem „Culo del Mondo“ wird „Sillies Landhaus“. Dort soll es „regionale Speißen mit Pfiff“ geben - und Schluss mit dem kulinarischen Wirrwarr sein. 

Nicht jedem Gastronom kann Frank Rosin helfen - und nicht jeder Gastronom ist begeistert von ihm. In seiner TV-Karriere stand der Profikoch schon häufiger vor dramatischen Fällen. Einer seiner Schützlinge hatte sogar kurz nach Aufzeichnung der Sendung einenschlimmen Unfall, bei dem er eine Hand verlor.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare