Änderung bei ProSieben

Überraschender Simpsons-Schritt: Serie muss von beliebtem Sendeplatz weichen

+
Die Simpsons wird es ab dem kommenden Jahr immer montags bei ProSieben zu sehen geben.

Die Simpsons werden künftig durch Serien von ihrem bisherigen Sendeplatz verdrängt. Damit endet bei ProSieben eine lange Ära der Ausstrahlung am Dienstagabend.

Unterföhring - Die Comic-Serie Simpsons ist im Fernsehen ein Klassiker - sowohl in ihrem Heimatland USA, als auch bei uns in Deutschland. Ihre Premiere im deutschen Free-TV feierten Homer, Marge, Bart, Lisa und Maggie noch im öffentlich-rechtlichen Fernsehen, doch schon bald ging es für sie ins Privatfernsehen. Seit 1994 sind sie bei ProSieben beheimatet. Doch dort stehen schon bald Veränderungen bevor. Das hat der Sender bei den Screenforce Days bekanntgegeben.

Überraschender Simpsons-Schritt: Shows erhalten den Vorzug

Von der beliebten Zeichentrickserie gibt es inzwischen zahlreiche Staffeln. Die Ausstrahlung der aktuellen 30. Staffel ist in den USA kürzlich zu Ende gegangen. Es handelte sich um 23 neue Episoden, die mit zahlreichen Anspielungen an die Popkultur verbunden sind. So ist die fünfte Episode mit dem Originaltitel „Heartbreak Hotel“ ein Verweis auf den gleichnamigen Elvis Song, die darauffolgende Episode „From Russia Without Love“ ist an den James-Bond-Klassiker „Liebesgrüße aus Moskau“ (“From Russia with Love“) angelehnt. 

Die neuen Folgen gibt es im kommenden Jahr auch bei uns zu sehen - natürlich wieder bei ProSieben. Doch wer sich dann zur gewohnten Sendezeit am Dienstagabend vor den Fernseher setzt, wird sich verwundert die Augen reiben. Denn man bekommt dann nicht mehr die Simpsons zu sehen, sondern eher Show-Unterhaltung. Wie das Medienmagazin DWDL berichtet, setzt ProSieben auch 2020 seinen aktuellen Kurs fort. Zuletzt gab es unter anderem die Erfindershow „Das Ding des Jahres“ und den Wettkampf „Joko & Klaas gegen ProSieben“ zu sehen. Gerade mit der zuletzt genannten Show hat ProSieben viel Beachtung erzielt. Die guten Quoten, die die Show verursacht, gehen weit über die übliche Nachfrage zum Zeitpunkt der Ausstrahlung am Dienstagabend hinaus.

Simpsons: Beliebte Helden wechseln dauerhaft den Sendeplatz 

Zufriedenstellende Quoten haben die Simpsons an ihrem bisherigen Sendeplatz laut DWDL nicht mehr eingefahren. Der Marktanteil hat demnach zuletzt nur noch bei acht Prozent gelegen, das sei zu wenig.

Doch Simpsons-Fans können entspannt aufatmen. Sie müssen nicht etwa bis spät am Abend warten, bis es die neuen Folgen zu sehen gibt. Es reicht aus, sich auf einen anderen Tag einzustellen - nämlich auf den Montag. Ein Wochentag, der für Fans der Serie nicht unbekannt ist, schließlich liefen die neuen Folgen der Serie in der Vergangenheit bereits montags.

Im Programm von ProSieben tut sich derzeit viel. Zuletzt feierte die Sendung „The Masked Singer“ Premiere und sorge für große Spannung bei den Zuschauern. Denn es gibt viele Theorien darüber, wer die verhüllten Promis bei „The Masked Singer“ sind. Der Sender gab ebenfalls bekannt, eine neue Show mit Heidi Klum starten zu wollen.

Video: Ikea verkauft jetzt Möbel aus beliebten Serien

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare