15-Jähriger stirbt bei Auffahrunfall

+
Einem Trümmerfeld gleicht die A5 Frankfurt-Darmstadt in der Nacht zu heute nahe dem Frankfurter Westkreuz, nachdem bei einem schweren Unfall ein Jugendlicher getötet und drei weitere Menschen schwer verletzt wurden.

Frankfurt - Bei einem Unfall auf der A 5 von Gießen nach Darmstadt ist gestern Abend ein 15-Jähriger ums Leben gekommen. Drei weitere Menschen wurden verletzt, einer davon schwer.

Nach Angaben der Polizei in Frankfurt war in der Nähe des Frankfurter Westkreuzes ein Van aus zunächst ungeklärter Ursache in einen querstehenden Wagen hineingerast. Dessen 50 Jahre alter Fahrer war zuvor auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern geraten. Er erlitt schwerste Verletzungen, sein 15 Jahre alter Sohn starb noch in dem Wrack. Der 17 Jahre alte Freund des Jungen auf dem Rücksitz und der 45 Jahre alte Van-Fahrer wurden leicht verletzt.

Quelle: op-online.de

Kommentare