Tödlicher Unfall

23-Jähriger von Sattelzug überrollt

Frankfurt (dsc) -  Bei einem schweren Verkehrsunfall heute Nachmittag gegen 13.40 Uhr auf der Autobahn A5 in Richtung Süden kurz vor dem Bad Homburger Kreuz wurde ein 23-jähriger Motorradfahrer bei einem Zusammenstoß mit einem Sattelzug tödlich verletzt.

Der Fahrer einer Kawasaki war auf der mittleren Spur in Höhe eines rechts fahrenden Sattelzuges unterwegs. Er kam mit seinem Krad ins Schlingern und stürzte. Dabei geriet der 23-Jährige unter den Sattelzug und wurde überrollt.

Sein Motorrad wurde auf die linke Fahrspur geschleudert und prallte gegen einen Ford Fiesta. Die Insassen des Fahrzeugs blieben unverletzt.

Ein Bekannter des jungen Mannes, ebenfalls auf einem Motorrad unterwegs, fuhr zum Zeitpunkt des Unfalls vor dem 23-Jährigen. Er war Zeuge des Unfalls und geriet infolge des Geschehens in einen schweren Schockzustand.

Die Autobahn musste für die Unfallaufnahme voll gesperrt werden. Ab 15.30 Uhr konnte der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt werden.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © pixelio.de

Kommentare