A 3 nach Unfall gesperrt

Frankfurt - Nach zwei Unfällen mit mehreren Leichtverletzten zwischen Frankfurter Kreuz und Flughafen ist die Autobahn 3 am Dienstagmorgen in Richtung Köln gesperrt worden.

Zunächst waren zwei Autos zusammengeprallt, berichtete ein Polizeisprecher in Frankfurt. Dabei wurden beide Fahrer leicht verletzt. Es entstand ein Stau, an dessen Ende ein Lastwagen auf einen zweiten LKW auffuhr. Auch dort erlitten die Fahrer leichte Verletzungen. Mittlerweile ist nur noch ein Fahrstreifen gesperrt. Die anderen beiden Fahrstreifen sind nun wieder frei.  

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare