Einsatz der Rettungskräfte

Unfälle auf A5 bei Frankfurt: Fünf Personen leicht verletzt

Auf der A5 zwischen Zeppelinheim und Bad Homburger Kreuz kam es am Freitag gleich zu drei Unfällen mit mehreren Leichtverletzten.
+
Auf der A5 zwischen Zeppelinheim und Bad Homburger Kreuz kam es am Freitag gleich zu drei Unfällen mit mehreren Leichtverletzten (Symbolbild).

Drei Unfälle auf der A5 bei Frankfurt haben für Verkehrsbehinderungen gesorgt. Fünf Menschen wurden leicht verletzt.

Frankfurt – Gleich drei Unfälle haben am Freitagnachmittag (11.06.2021) zu Verkehrsbehinderungen, Stau und zähfließendem Verkehr auf der A5 bei Frankfurt geführt. An beiden Unfallstellen auf der Autobahn in Fahrtrichtung Norden zwischen zwischen Zeppelinheim und Bad Homburger Kreuz war neben Rettungskräften und Einsatzkräften der Polizei auch die Feuerwehr im Einsatz, die die Unfälle als erste über den Kurznachrichtendienst Twitter vermeldete.

Zwischen Zepellinheim und Frankfurter Kreuz kam es laut Angaben der Polizei zu einem Unfall, in den ein LKW sowie ein PKW verwickelt waren. Dabei wurde eine Person leicht verletzt. Eine kurzzeitige Sperrung der Autobahn nach dem Unfall führte laut Angaben des Verkehrsservice Hessen Mobil hier zu zähfließendem Verkehr über mehrere Kilometer.

Frankfurt: Mehrere Unfälle auf der A5 – Insgesamt fünf Leichtverletzte

Noch länger war der Stau, den gleich zwei Unfälle zwischen Raststätte Taunusblick und Bad Homburger Kreuz verursachten. Bei zwei Karambolagen auf dem Abschnitt, an denen zwei beziehungsweise sechs PKWs beteiligt waren, wurden insgesamt vier Personen leicht verletzt, wie die Polizei mitteilt. Hier staute sich der Verkehr zeitweise über acht Kilometer bis zum Nordwestkreuz Frankfurt. Details zu den Unfallhergängen gibt es bislang keine, so ein Polizeisprecher auf Nachfrage.

Am vergangenen Wochenende wurden auf der A5 bei Frankfurt auf Höhe Nordwestkreuz zwei Personen bei einem Unfall, den ein geplatzter Reifen verursacht hatte, schwer verletzt. (kke/ska)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion