Kurioser Fall aus Büdingen

Schulabschluss nicht geschafft: Jugendlicher droht mit Brandstiftung

+
Symbolbild

Büdingen - Aus Wut über seinen nicht geschafften Abschluss hat ein 17-Jähriger gedroht, seine Schule in Büdingen anzuzünden.

Er habe am Dienstagmorgen anonym im Sekretariat angerufen und seine Drohung ausgesprochen, teilte die Polizei in Friedberg am Mittwoch mit. Die Polizei konnte ihn jedoch schnell als den mutmaßlichen Anrufer identifizieren. Er wurde am Nachmittag vorübergehend festgenommen. Eine tatsächliche Gefahr für die Schule bestand nach den ersten Ermittlungen nicht. (dpa)

Gehalt: Die zehn bestbezahlten Ausbildungen in Deutschland

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.