Abzocke auf Frankfurter Weihnachtsmarkt

Betrüger sammeln Spendengelder

+

Frankfurt - Zwei Frauen haben gestern auf dem Weihnachtsmarkt versucht, mit angeblichen Spendenaufrufen zu betrügen. Die Polizei konnte den beiden frühzeitig einen Strich durch die Rechnung machen.

Gestern Nachmittag gegen 16 Uhr nahm die Polizei zwei Frauen vorläufig fest, die in betrügerischer Absicht auf dem Weihnachtsmarkt Spenden gesammelt haben.

Übersicht zu den Weihnachtsmärkten in der Region

Die Frauen im Alter von 33 und 25 Jahren sprachen Weihnachtsmarktbesucher an und gaben vor, für verschiedene gemeinnützige Institutionen zu sammeln. Dabei zeigten sie einen vermeintlichen Vereinsausweis vor. Bei ihrem Vorgehen wurden die Frauen von Polizisten beobachtet. Durch das frühzeitige Eingreifen der Beamten, konnte ein großer Schaden verhindert werden.

ron

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion