Ärzte-Streiks an Kliniken geht weiter

+
Die Ärzte-Streiks an kommunalen Kliniken werden fortgesetzt.

Frankfurt/Offenbach - Rund 200 Ärzte an kommunalen Krankenhäusern setzen heute ihre Streiks fort. Mediziner an insgesamt 14 hessischen Kliniken wollen sich an dem Ausstand beteiligen, berichtet die Ärztegewerkschaft Marburger Bund.

Lesen Sie dazu außerdem:

Ärzte an kommunalen Kliniken streiken eine Woche

Patienten müssen viel Geduld aufbringen

und den Kommentar:

Eine Frage des Respekts

Die ärztliche Versorgung der Patienten sei aber nirgends in Gefahr gewesen, hieß es. Allerdings gab es längere Wartezeiten. Die Ärzte fordern fünf Prozent mehr Geld und bessere Bezahlungen ihrer Bereitschaftsdienste. Die Arbeitgeber hatten zuletzt 2,9 Prozent plus weitere Zulagen angeboten - bei einer Laufzeit von 33 Monaten.

dpa

Quelle: op-online.de

Kommentare